Menü

24 neue Wirkstoffe in Österreich 2013 zugelassen

MERCK UK_052 101Immerhin 24 der neu zugelassenen Medikamente 2013 in Österreich basieren auf einen neuen Wirkstoff oder einer neuen Wirkstoffkombination. Zu diesen zählen alleine zehn neue Substanzen aus dem Indikationsgebiet Onkologie, gefolgt von 3 neuen Medikamenten in der Endokrinologie. Psychiatrie (2), HIV (2), Urologie, Kardiologie, Radiologie, Schmerz, Rheumatologie, Neurologie und Ophthalmologie komplettieren die Reihung nach Indikationsgebieten. Augenscheinlich und durchaus dem Trend der letzten Jahre entsprechend ist das Fehlen neuer Substanzen im großen Anwendungsgebiet des Herz-Kreislauf-Systems. Vergleicht man die Neuzulassungen 2013 mit dem Jahr davor dann darf man durchwegs von einer erfreulichen Aufwärtstendenz sprechen, zumal 2012 mit nur 19 Zulassungen vergleichsweise wenig passiert ist. Allerdings ist man noch weit von der Anzahl an Neuzulassungen aus den neunziger Jahren entfernt. Damals wurden jährlich bis zu 40 neue Substanzen registriert und vermarktet.