Menü

Bernd Leiter mit erweiterter Verantwortung bei Stada

Bernd Leiter

Bernd Leiter, STADA

Der Schlüssel für die weitere Wachstumsstory und damit für eine erfolgreiche Zukunft des Konzerns ist dabei die bereits eingeleitete Umsetzung eines konzernweiten Programms zur Verbesserung der Performance. Die früheren Marktregionen werden zur Vereinfachung der Schnittstellen zwischen den lokalen Märkten und dem Generika- und dem Marken-Segment in Länder-Cluster umgewandelt. Im Zuge dieser Neustrukturierung verantwortet Bernd Leiter seit 1. August 2016 die Märkte Österreichs, Polens, der Schweiz, der Slowakei und Tschechiens als Vice President Marketing & Sales Central Europe: „Unser STADA-Team in Österreich arbeitet sehr effizient und erfolgreich – daher kann ich mich dieser neuen Aufgabe beruhigt stellen und weiß, dass es auch in Österreich unvermindert zielorientiert und motiviert wie bisher weitergehen wird.“

„In einem herausfordernden Umfeld haben wir das gute geschäftliche Momentum der vergangenen Monate bestätigt und wieder ein starkes Ergebnis erreicht. Darüber hinaus haben wir die Weichen für zukünftiges Wachstum gestellt. Mit unseren Maßnahmen zur konsequenten Nutzung von Effizienzpotenzialen, der Optimierung unserer Unternehmensstruktur und der Weiterentwicklung unserer strategischen Ausrichtung sind wir bestens aufgestellt, um auch künftig die sich uns bietenden Chancen in attraktiven Märkten zu nutzen“, so der STADA-Vorstandsvorsitzende Dr. Matthias Wiedenfels zur Neuschaffung der Länder-Cluster.