Menü

Erika Sander verlässt QuintilesIMS

Ein knappes dreiviertel Jahr nach dem Zusammenschluss der beiden Dienstleister Quintiles und IMS zu QuintilesIMS steht die Niederlassung in Österreich ohne ihre Geschäftsführerin da. Mag. Erika Sander verlässt das Unternehmen mit Ende März und übergibt ihre Agenden interimistisch an Dr. Frank Wartenberg, der auch als President Central Europe und als Geschäftsführer Deutschland fungiert.

Ex-GF Erika Sander mit Neo- GF Frank Wartenberg (c) Katharina Schiffl

Ex-GF Erika Sander mit Interims-GF Frank Wartenberg
(c) Katharina Schiffl

Frau Sander hat in ihrer zehnjährigen Zugehörigkeit zum Unternehmen maßgeblich dazu beigetragen IMS – zuletzt QuintilesIMS – erfolgreich zu positionieren. Die Integration des Cegedim Produktportfolios und zuletzt der Merger mit Quintiles waren dabei die besonderen Herausforderungen. Sie verlässt den Gesundheitsdienstleister um sich neu zu orientieren, wird aber dem Gesundheitsbereich treue bleiben. Ab 3. März 2017 übernimmt wieder einmal interimistisch Frank Wartenberg das Zepter, bis man die Position entsprechend nachbesetzt habe, heißt es aus dem Unternehmen. Wartenberg kennt den österreichischen Markt sehr gut, war er doch schon mehrfach mit der Geschäftsführung betraut und er verantwortet seit rund sechs Jahren die Region Central Europe.