Menü

GSK mit neuem Medical Director

Dr. Alexander Barousch, neuer MD bei GSK Österreich

Dr. Alexander Barousch, neuer
MD bei GSK Österreich

GSK Österreich gibt die Bestellung von Dr. Alexander Barousch zum Medical Director mit 1. November 2015 bekannt. Der gebürtige Wiener war zuletzt als Deputy Medical Director und Medical Affairs Team Lead bei dem Pharmaunternehmen Pfizer Österreich tätig und folgt nach mehr als 8 Jahren in leitenden Positionen Prof. Dr. Siegfried Schön, zuletzt Medical Director und Regulatory bei GSK Österreich, nach.

Der 2005 promovierte Humanmediziner Barousch, war mehrere Jahre bei der Medizinmarktaufsicht der AGES im Institut für Wissenschaft und Information als medizinischer Gutachter für internationale klinische Studien und Projektmanager im Rahmen des Scientific Advices für die European Medicines Agency (EMA) tätig. Alexander Barousch begann seine Karriere in der pharmazeutischen Industrie als Lead Medical Advisor bei Novartis Pharma GmbH. In dieser Position leitete er das Cardiovasular & Metabolic Medical Team. 2010 bekleidete er die Position des Medical Affairs Director Specialty Care bei Pfizer Corporation Austria GmbH und übernahm 2014 als Medical Affairs Team Lead Global Innovative Pharma Business die Verantwortung für 8 therapeutische Bereiche bei Pfizer Corporation.

Dr. Alexander Barousch unterstützt durch seine Erfahrungen in den Bereichen Management, Medizin und Pharma das österreichische Managementteam und berichtet in seiner Funktion direkt an Dr. Antti Kourula, General Manager GSK Austria, und an Dr. Kremena Georgieva, Central European Cluster Medical Director.