Menü

Neuer Geschäftsführer für den Apotheker-Verlag

Mag. Heinz Wlzek, neuer GeschŠftsfŸhrer des …sterreichischen Apotheker-Verlages

Mag. Heinz Wlzek, neuer
GeschäŠftsfŸührer des օsterreichischen
Apotheker-Verlages

Mag. Heinz Wlzek wurde mit  1.1.2016 zum neuen Geschäftsführer des Österreichischen Apotheker-Verlages bestellt. Er soll nun das Unternehmen, das auf eine 70jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann, für zukünftige Aufgaben und Herausforderungen fit machen. Zuletzt war Wlzek bei LexisNexis, einem internationalen Verlag für Recht, Steuern und Wirtschaft, als Bereichsleiter für die Bereiche Marketing, Vertrieb, Programm sowie Produktmanagement und -entwicklung verantwortlich. Davor war der Handelswissenschafter bei IT-Unternehmen wie SAS Institute und Kofax im Vertrieb und Business Development tätig.

Der neue Geschäftsführer sieht die Aufgaben des Verlages dann auch hauptsächlich in der Servicie-Rolle für die Apotheken: „Die Zukunft wird auch für Apotheken nicht einfach werden; zudem kommen viele neue Aufgabenbereiche hinzu, man denke nur an ELGA und die E-Medikation etc. Die Apotheken möchten ihre Kunden und Patienten bestmöglich, persönlich und individuell betreuen. Mein Ziel und das meines Teams ist, sie dabei umfassend zu unterstützen.“

Zum Portfolio des Apotheker-Verlags zählt u.a. Hard- und Software mit verschiedensten Servicedatenbanken. Einige davon, wie zum Beispiel der so genannte Austria Codex werden laut Apotheker-Verlag zusätzlich auch von Krankenhäusern genutzt. Der Austria Codex wird in Zusammenarbeit mit dem Gesundheits-Ministerium herausgegeben und beinhaltet alle in Österreich zugelassenen Arzneimittel.

Weitere Produkte des Verlages, der in der Spitalgasse in Wien beheimatet ist, sind diverse Printtitel, wie zum Beispiel die Österreichische Apotheker-Zeitung (ÖAZ), das pka-Magazin, oder aber auch die Kundenzeitschrift DA – „Die Apotheke“. Das Gesundheits-TV, ein weiteres Angebot aus dem Verlagshaus, soll auf den Bildschirmen in den Apotheken wertvolle Tipps bieten und so die Wartezeiten verkürzen. Die verlagseigenen Buchhandlung Buchaktuell, die direkt neben dem Verlag in der Spitalgasse in Wien sitzt rundet das Portfolio für ab und bietet Buchliebhabern ein breites Angebot.