Menü

Medizin Medien Austria stellt die Weichen für die Zukunft neu

„Ich freue mich, dass wir eine wichtige Position im Verlag intern besetzen konnten und Bernhard Mitterhauser damit einen weiteren Karriereschritt macht.“ kommentiert Reinhard Rosenberger, Verkaufsleiter bei den Medizin Medien Austria die strukturelle Anpassung in seinem Team. Neben der Trennung in der Verantwortlichkeit bei den beiden „Flaggschiffen“ Medical Tribune und ärztemagazin, soll auch der Fachbereich personell aufgestockt werden.

Bernhard Mitterhauser, Verkaufsleitung ärztemagazin & EC Europe

Bernhard Mitterhauser, Verkaufsleitung
ärztemagazin & EC Europe

Bernhard Mitterhauser, der bisher sehr erfolgreich für das CliniCum verantwortlich zeichnete,  übernimmt ab sofort die Verkaufsleitung des ärztemagazins und der EC-Europe-Produkte. Er berichtet in dieser Funktion, die auch Personalführung beinhaltet, direkt an Verkaufsleiter Reinhard Rosenberger. Mag. Birgit Frassl, seit vielen Jahren Verkaufsleiterin für das ärztemagazin, wird sich zukünftig ausschließlich um die Geschicke der „Zeitungen“ des Fach-Verlages, namentlich der Medical Tribune und der Pharmaceutical Tribune, sowie um das an die Apothekenkunden gerichtete APO Schaufenster bemühen. Der Fachbereich unter der verkäuferischen Führung von Martina Osterbauer wird, auch aufgrund der auf 10-mal jährlich erhöhten Erscheinungsweise des führenden onkologischen Titels „krebs:hilfe“ und des erfolgreichen Launches des CC Derma 2015, personell aufgestockt. Die Nachfolge für die freigewordene Verkaufsstelle CliniCum heißt es aus dem Verlag, sei ebenfalls schon geregelt.