Menü

Neue DACH-Marketingleiterin bei GSK Consumer Healthcare

Cornelia Heiser, GSK Consumer Healthcare; Foto: GSK

Cornelia Heiser, GSK Consumer
Health; Foto: GSK

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare (GSK) meldet zum 1. Mai 2017 die Bestellung von Cornelia Heiser (Bild) als Area Marketing Director.  Sie wird ihre Funktion von München aus ausüben und zeichnet ab sofort für alle Marketingagenden in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich.  Frau Heiser folgt auf Thomas Maurer, der nach der Fusion der OTC-Sparten von GSK und Novartis seit 2015 die Marketingleitung innehatte. Maurer bleibt GSK treu und wechselt innerhalb des Konzerns als General Manager Nordics zurück nach Stockholm. Als Deutschland- und DACH-Regions-Chef von GSK Consumer Health löste Victor Geus im Januar 2017 Erhard Heck ab.

Heiser kam Anfang 2014 als Marketing Manager für Voltaren ins Unternehmen und war zuletzt für die Pain Category in der DACH-Region zuständig. Zuvor war Heiser in verschiedenen Marketingrollen im Bereich FMCG tätig. Bevor sie 2013 in die Pharmabranche kam, hatte sie zwei Jahre lang für Danone das Marketing für Activia betreut. Davor betreute sie ab 2007 bei Reckitt Benckiser Marken wie Vanish, Calgon, Hoffmans, Woolite und Airwick. Angefangen hatte Heiser ihre Karriere 2004 im Produktmanagement von Ferrero. ROS