Menü

Neuer Medical Director bei AstraZeneca Österreich

Mit 1. Juni 2018 hat Tony Johansson-Terzis, M.D., MBA die Position des Medical Director bei der österreichischen Niederlassung des britisch-schwedischen Pharmakonzerns übernommen.

Dr. Johansson-Terzis begann seine Karriere 2005 am Lund Universitätsspital in Schweden, wo er vor seinem Ausscheiden in der Neurochirurgischen Abteilung tätig war. Während dieser Zeit begann auch bereits die Zusammenarbeit mit der Firma Nordic Biotech, bei der er an der Implementierung der Due-Diligence-Prozesse maßgeblich beteiligt war.

Bei AstraZeneca wird Dr. Johansson-Terzis eine Schlüsselrolle einnehmen, um den wissenschaftlichen Führungsanspruch der Firma weiter auszubauen. Er wird mit seiner Abteilung die klinische Forschung vorantreiben sowie die Produktlinien in den vier Kern-Therapiebereichen Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen, Diabetes und Onkologie medizinisch-wissenschaftlich betreuen. Darüber hinaus wird er sicherstellen, dass die Marketing- und Vertriebsaktivitäten von medizinisch-wissenschaftlicher Seite unterstützt werden.

AstraZeneca Österreich beschäftigt derzeit rund 130 Mitarbeiter am Standort in Wien und zählt zu den führenden Pharmaunternehmen am heimischen Markt.