Menü

Philipp Schützl im Österreichischen Werberat

Philipp Schützl weiter im ÖWR

Philipp Schützl weiter im ÖWR

Im Herbst diesen Jahres wurde das Gremium des Österreichischen Werberats neu gewählt und bei einer Mitgliederversammlung Anfang Oktober in der WKO verabschiedet. Insgesamt zählt das neu zusammengesetzte Gremium 241 Personen aus den drei Kernbereichen der Werbewirtschaft – Medien, Agenturen, Auftraggeber. Von Medizin Medien Austria wurde Philipp Schützl erneut in das Entscheidungsgremium mit aufgenommen.

„Die Selbstregulierung der Werbewirtschaft durch den Werberat hat abseits der rechtlichen Rahmenbedingungen in den vergangenen Jahren deutlich an Relevanz gewonnen. Das neue Gremium zeichnet sich durch Meinungsvielfalt und eine hohe fachliche Expertise aus. Damit wird die Sensibilisierung der Ethik in der Werbung auch in den kommenden Jahren weiter voranschreiten. “, so Michael Straberger, Präsident des ÖWR.

„In der Pharmabranche hat ethische und faktisch richtige Werbung bereits jetzt einen hohen Stellenwert. Ich freue mich erneut in das Gremium gewählt worden zu sein und gemeinsam mit allen weiteren Werberäten branchenübergreifend entsprechende Standards zu setzen.“, so Philipp Schützl, Sales Manager Medizin Medien Austria & Schütz Marketing Services.

Ziel und Aufgabe des ÖWR als Selbstregulativ der Werbewirtschaft ist das Aufzeigen der Einhaltung ethischer Grundsätze bei der Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen. Nähere Informationen zum Ethik-Kodex, dem Entscheidungsgremium und vergangenen Entscheidungen finden sich unter www.werberat.at