Menü

PMCA: Shortlist für Skalpelle veröffentlicht

Der Pharma Marketing Club Austria (PMCA) veröffentlichte die Shortlist zur Verleihung der „Goldenen Skalpelle“. Durch die zusätzlichen Kategorien im Bewegtbild-Bereich gibt es eine Rekordzahl an Nominées: Insgesamt kämpfen 48 Shortlist-Platzierte in 12 Kategorien um die heiß begehrten Skalpelle in Gold. 

Durch die Einführung von drei neuen Kategorie im Bewegt-Bild Bereich gab es noch nie so viele Anwärter auf die „Goldenen Skalpelle“ wie heuer. Insgesamt buhlen 48 kreative Arbeiten um die begehrten Trophäen. Ganz vorne mit dabei ist heuer die Agentur „denken hilft“ mit sage und schreibe 11 (!) Nominierungen. Dahinter mit beachtlichen 6 Shortlist-Platzierungen folgen die Kreativen der Agentur CAKE. Ein Comeback feiert die Agentur swot, die sich immerhin 5 mal auf der Shortlist wiederfindet.

Wer gewonnen hat wurde bereits letzten Freitag entschieden. Auch heuer gab es wieder zwei unterschiedliche Jurys die die Bewertungen vornahmen. Neben der Jury für die klassischen Werbemittel, wie Anzeigen, Mailings und Multi-Channel bewertete eine zweites Expertenpanel „Digitale Medien“ und die neue Kategorie „Film & Video“. Verliehen werden die Skalpelle am 14. Juni im Rahmen der Best of-Gala mittlerweile bereits zum vierten Mal in den wunderschönen Sofiensälen.

Die Shortlist finden sie hier.

Klassische Jury – Anzeigen, Mailing, Multi Channel:
Achim Friedrich (ghost.company) I Mag. Gabriele Jerlich (MedMedia Verlag) I Dr. Thomas Klotz (Sanofi Aventis) I Peter Richter BA MA (Pharmig) I Alexandra Rogl (DIE QUADRATUR) I Mag. Peter Wimmer (Angelini Pharma) I Thomas Zembacher (Österreichischer Zeitschriften- und Fachmedienverband)

Digitale Jury – Digitale Medien, Film & Video: 
Christopher Haberlehner (ORF Enterprise) I Konstantin Jakabb (VIRTUE – a VICE Company) I Thomas Mang (Wien Nord Now) I Mag. Mirjana Mayerhofer (Omega Pharma / IGEPHA) I Mag. Ingo Raimon (Abbvie / FOPI) I Ashraf Yanni, MSc, (eigen)art werbegesellschaft)

Tickets für die Gala gibt es hier.