Menü

PMCA veröffentlicht Shortlist

skalpellGleich 26 unterschiedliche Agenturen stehen auf der heute veröffentlichten Shortlist zum „Best of Pharmaadvertising“ und kämpfen somit um die 10 heiß begehrten „Goldenen Skalpelle“. Unter ihnen sind neben den „alten Bekannten“ wie „denken hilft“, „swot“, „Serro & Partner“ oder „Phase 5“ heuer auch große Publikumsagenturen à la McCann Wien oder Publicis.

Entschieden wurde das Match ja bereits letzte Woche in den beiden Jurysitzungen (es gab diesmal eine eigene Digital-Jury). Verliehen werden die Skalpelle am 18. Mai im Rahmen der Best of-Gala mittlerweile bereits zum dritten Mal in den wunderschönen Sofiensälen.

Die Shortlist finden sie hier.

Jury:
Erich Falkner (falknereiss) | Dr. Gabriele Hartl (Stada) | Ass. Prof. Mag. Dr. Claudia Klausegger (WU Wien) | Daniel Kleinmann (Reichl & Partner) | Andreas Moser (CAKE communications) | Jürgen Polterauer (DMVÖ/Dialogschmiede) | Dkfm. Manuel Reiberg (FOPI/Daiichi Sankyo) | Mag. Michael Schmidt (PMCA/Montavit) | Natascha Szakusits (wundermild)

Digital-Jury:
Zara Auferbauer (vielgesundheit.at) | Dr. Fritz Höllerer (hellomint) | Mag. Christoph Kaiser (C21 new media) | Mag. Michaela Mayrhofer (Sandoz/1A Pharma) | René Neubach (Content Glory) | Martina Zadina (iab Austria & Kurier Digital)

Tickets für die Gala gibt es hier.