Actavis übernimmt Botox-Hersteller Allergan

Der irisch amerikanische Pharmakonzern Actavis übernimmt um 66 Milliarden Dollar den kalifornischen Botox-Hersteller Allergan. Mit der Übernahme will Actavis in die Top 10 der Branche vorstoßen.

Download219 Dollar pro Aktie und damit einen Gesamtbuchungswert von 66 Milliarden Dollar bietet Actavis für die Übernahme des Botox-Herstellers Allergan. Damit wird eine seit Monaten andauernde Übernahmeschlacht zugunsten des irisch-amerikanischen Pharma-Multis entschieden. Das kanadische Unternehmen Valeant, das mit rund 53 Milliarden Dollar deutlich hinter der Acatvis Offerte gelegen hat, zieht damit den Kürzeren und hat auch bereits seinen Rückzug angekündigt. Mit der Übernahme will Actavis zukünftig einen Umsatz von 23 Milliarden Dollar lukrieren und damit in die Top 10 der weltweit tätigen Pharmaunternehmen vorstoßen.