Montavit feiert 70. Geburtstag

Die im Tiroler Absam ansässige heimische Pharmafirma Montavit feiert dieser Tage ihren 70. Geburtstag. Das im Familienbesitz befindliche Unternehmen spielt zusehends im Konzert der Großen mit.

montavit1945 von Daniel Swarovski und Dr. Alfred Fröhlich gegründet, erlebt das seit 1991 in Besitz der Familie Mayr befindliche Unternehmen einen soliden Wachstumskurs. Zwei Drittel der 26 Millionen Euro Jahresumsatzes erzielt man dabei mit eigenen Entwicklungen. Mit Cathejell, einem dampfsterilisierten Kathedergel gelang den Tirolern dabei bereits 1986 eine sehr erfolgreiche Patentanmeldung.  Mittlerweile sieht man sich zunehmend als internationaler Player auf dem hart umkämpften Pharmamarkt.

Montavit beschäftigt heute rund 200 Mitarbeiter und ist mit seinen Wundpuder und Hustensäften in 60 Ländern weltweit vertreten. Oswald Mayr, Firmenchef des Unternehmens sieht den Erfolg darin, dass man als kleines Unternehmen flexibel reagieren könne und besondere Produkte auf den Markt bringe, die die Großen so nicht anbieten.