Roche Diagnostics bestellt neue Geschäftsführerin

Ab 1. April 2017 wird Uta-Maria Ohndorf die Geschäftsführung von Roche Diagnostics Österreich übernehmen. Sie folgt Andrijka Kashan nach, die mit Ende des Jahres in den Ruhestand tritt.

Ab April neue Geschäftsführerin bei Roche Diagnostics
Ab April neue Geschäftsführerin bei Roche Diagnostics

Am 1. April 2017 übernimmt Uta-Maria Ohndorf die Geschäftsführung von Roche Diagnostics Österreich. Sie folgt Andrijka Kashan nach, die am 31. Dezember 2016 in den Ruhestand tritt.

Uta-Maria Ohndorf arbeitet seit 2008 bei Roche. Im Jahr 2012 wurde sie Country Manager für Roche Diagnostics Tschechien und übernahm im Juli 2013 die Position als Geschäftsführerin von Roche Diagnostics Belgien. Uta-Maria Ohndorf hat am Massachusetts Institute of Technology (Cambridge, USA) und an der Universität Konstanz promoviert.