Österreicher an der Spitze von UCB Deutschland

Peter Mitterhofer hat die Position des Deutschland-Geschäftsführers bei der Marketing- und Vertriebsgesellschaft UCB Pharma in Monheim übernommen. In seiner neuen Funktion tritt er die Nachfolge von Willy Cnops an, der nach viereinhalb Jahren zurück in die Brüsseler Zentrale geht.

mitterhoferPeter Mitterhofer hat die Position des Deutschland-Geschäftsführers bei der Marketing- und Vertriebsgesellschaft UCB Pharma in Monheim übernommen. In seiner neuen Funktion tritt er die Nachfolge von Willy Cnops an, der nach viereinhalb Jahren zurück in die Brüsseler Zentrale geht. Der Belgier wird dort den neu geschaffenen Bereich CNS Europe verantworten. Der 47-jährige Österreicher Mitterhofer promovierte an der Wirtschaftsuniversität in Wien ehe er 1995 seine Pharmakarriere bei Octapharm begann. Weitere Stationen seines bisherigen erfolgreichen  beruflichen Werdegangs waren in leitender Funktion bei Biogen Idec, als Geschäftsführer bei Kwizda Pharma, als Director Commercial Information Immunology bei Abbott und zuletzt als Managing Director Germany für den Biotech-Bereich PregLem bei Gedeon Richter Pharma.