Neue Geschäftsbereiche bei STADA Arzneimittel Österreich

Die Neuorganisation der STADA Arzneimittel GmbH in Österreich wurde mit Jahresbeginn 2020 abgeschlossen.

Zukünftig wird es zwei Geschäftsbereiche, Consumer Healthcare und Prescription Medicines, geben, die als eigene Business Units geführt werden. Ulrich Grottenthaler leitet den Geschäftsbereich Consumer Healthcare, welcher alle rezeptfreien Produkte in Österreich, darunter bekannte Marken wie Grippostad®, Hirudoid®, Solarvit®, Ladival® oder DAOSiN® beinhaltet. Martha Gollner leitet die Business Unit Prescription Medicines, die alle verschreibungspflichtigen Arzneimittel (Generika und Originalpräparate) des Unternehmens beinhaltet, darunter gut etablierte Arzneimittel zur Behandlung von Osteoporose, Glaukom, Malaria, HIV und Parkinson. Martha Gollner als auch Ulrich Grottenthaler sind beide versierte Pharmavertriebsprofis und können auf langjährige Branchenerfahrung zurückblicken. Für das gesamte Krankenhausgeschäft von STADA in Österreich wird der Parkinson Spezialist Erwin Eypeltauer die Verantwortung übernehmen.

„Ich bin glücklich in Zukunft mit diesem Top Team zusammenarbeiten zu dürfen! Die beiden Geschäftsbereiche werden von Profis im österreichischen Pharmageschäft geleitet werden. Ziel ist der klare Fokus auf Marketing und Vertrieb, sowohl bei unseren rezeptfreien Produkten als auch bei unseren generischen Arzneimitteln und Spezialtherapeutika. Gesichert wird dies durch eine schlagkräftige Vertriebsorganisation mit klarer Zuordnung der Verantwortung und erfahrenen Experten an der Spitze. Mein Ziel ist es, dass STADA in Österreich wieder glänzt und wir alle werden dafür das Beste geben!“ , so der Geschäftsführer Dr. Martin Spatz, MBA.

Quelle: Pressemeldung STADA Österreich GmbH, APA OTS 10.02.2020