Michaela Latzelsberger wird neue CEO bei Philips Austria

Profi mit langjähriger Managementerfahrung übernimmt Leitung des führenden Gesundheitsunternehmens. Robert Körbler wechselt in internationale Rolle bei Philips.

Pressefoto Michaela Latzelsberger
© Michael Latzelsberger

Mit 01. April 2020 übernimmt Frau Mag. Michaela Latzelsberger als CEO die Geschäftsführung von Philips Austria. Der bisherige CEO Robert Körbler übernimmt innerhalb des Konzerns eine internationale Aufgabe. Neben der Gesamtleitung übernimmt Mag. Latzelsberger ebenfalls die Führung des Unternehmensbereiches Health Systems inklusive aller nationalen Salesbereiche. Der Bereich Health Systems fokussiert auf den gesamten professionellen Gesundheitsbereich, vom Krankenhaus bis zur Pflege und Betreuung zu Hause.

Zuvor war Mag. Latzelsberger Geschäftsführerin von Coloplast für Österreich und die Schweiz.

Robert Körbler, bisheriger CEO von Philips Austria: „Ich freue mich, dass wir mit Mag. Latzelsberger den richtigen Profi im Bereich der Gesundheit in Österreich für diese herausfordernde Position gefunden haben.“ Weiters sagt Körbler: „Gemeinsam mit dem großartigen Team in Österreich wird sie die spannende Weiterentwicklung von Philips zum führenden Lösungsanbieter im Gesundheitsbereich vorantreiben. Ich danke allen, die mich bisher auf diesem Weg begleitet haben und ich wünsche Michaela Latzelsberger alles Gute und viel Erfolg.“

„Ich freue mich darauf, diesen Weg weiterzugehen und zu gestalten.“, so Mag. Michaela Latzelsberger, neue Geschäftsführung Philips Austria.

Latzelsberger wurde 1972 in Wien geboren und studierte Biologie und Genetik an der Universität Wien. Bereits während des Studiums begann ihre Karriere bei Shell. 1999 wechselte Latzelsberger zu Novartis in den Gesundheitsbereich. Danach waren weitere Stationen Gruenenthal und UCB, wo sie für Österreich und die Schweiz zuständig war. Nach der Position des Commercial Director bei Astra Zeneca Austria, wechselte Latzelsberger 2014 zu Coloplast, anfänglich als Country Manager Österreich, später als Cluster Manager für Österreich und Schweiz.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit als Cluster Manager ist Latzelsberger im Senat der Wirtschaft, der WKÖ und in der Interessensvertretung der Medizinprodukte Hersteller( Austromed) aktiv.

Robert Körbler bleibt im Konzern und wird eine globale Position mit weltweiter Kundenverantwortung übernehmen.

Quelle: Pressemeldung Philips Austria GmbH, APA OTS 13.03.2020