Menü

QuintilesIMS besetzt Geschäftsführung für Österreich neu

Martin Spatz, Geschäftsführer QuintilesIMS Österreich (c) Wilke

Martin Spatz, Geschäftsführer
QuintilesIMS Österreich; (c) Wilke

Nach führenden Managementpositionen in der Pharmaindustrie wechselt Mag. Dr. Martin Spatz in den Dienstleistungssektor und übernimmt als Geschäftsführer die Verantwortung für QuintilesIMS Österreich. Spatz folgt Frank Wartenberg, President Central Europe, der nach dem Abgang von Mag. Erika Sander für kurze Zeit und interimistisch die Geschäftsführung inne hatte.

Martin Spatz ist ein sehr erfahrener Pharmaexperte, der zuletzt als Managing Director der Deutschlandtochter des österreichischen Generika-Unternehmens G.L. Pharma GmbH Tätig war. In dieser Funktion vertrat Spatz auch das Unternehmen im Vorstand des Österreichischen Generikaverbands (OeGV) und verantwortete gleichzeitig den Bereich Governmental Affairs in Österreich. Zehn Jahre davor begann Dr. Spatz als Head of Portfolio Management & Business Development bei der ratiopharm Arzneimittel seine Karriere in der Pharmaindustrie, wo er ebendort bereits 2010 zum General Manager bestellt wurde. Er schloss mit Auszeichnung sein Doktorat der angewandten Mikrobiologie und Biotechnologie an der Universität Wien ab und absolvierte zuletzt das General MBA Program der Webster University in St. Louis, USA.

Frank Wartenberg freut sich über  die Neubesetzung; (c) Katharina Schiffl

Frank Wartenberg freut sich über
die Neubesetzung;
(c) Katharina Schiffl

Entsprechend euphorisch kommentiert dann auch Frank Wartenberg die Ernennung seines neuen GM: „Ich freue mich, dass mit Martin Spatz ein erfahrener Kollege das Ruder übernimmt, der sich durch ein umfassendes Verständnis des gesamten österreichischen Gesundheitswesens auszeichnet. Ich bin von seiner strategischen Vision und seinen Führungsqualitäten überzeugt.“