Menü

Takeda spendet 20 Laptops für Wiener Gymnasium

V.l.n.r.: Mag. Gerhard Braun, Takeda Pharma; Dr. Dieter Braunstein, Direktor, GRG23 Alt Erlaa; Frau Prof. Mag.a Eva Faleschini‐Drechsler; Alfred Caspar‐Stadlbauer, Takeda Pharma. Foto: GRG23/Werner Krause

V.l.n.r.: Mag. Gerhard Braun, Takeda Pharma; Dr. Dieter Braunstein und
Frau Prof. Mag. Eva Faleschini‐Drechsler; GRG23 Alt Erlaa
Alfred Caspar‐Stadlbauer, Takeda Pharma.
Foto: GRG23/Werner Krause

Bei der Übergabe der Computer an Direktor Dr. Dieter Braunstein und Frau Professor Mag.a Eva Faleschini‐Drechsler wies Mag. Gerhard Braun, HR-Manager, Takeda Pharma, darauf hin, dass sich das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr schwerpunktmäßig mit der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen befasst. „Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern des GRG 23 Alt Erlaa viel Spaß mit den Laptops. Es würde mich freuen, wenn unsere Spende dazu beitragen könnte, das eine oder andere Talent zu fördern und so die Grundlage für eine große Karriere im Dienste des Wohls unserer Gesellschaft zu legen“, sagte Alfred Caspar Stadlbauer. Abschließend dankte Direktor Dr. Braunstein den Vertretern von Takeda Pharma herzlich für die großzügige Unterstützung und gab seiner Überzeugung Ausdruck, dass „diese Initiative ein gutes Beispiel für eine gelungene Kooperation zwischen einem erfolgreichen Unternehmen und einer erfolgsorientierten Schule ist“.