Menü

„Tricks der Pharmaindustrie“

3satAm 23. September um 22.25 Uhr wird nun auch im Programm von 3-sat die Dokumentation von Kurt Langbein, Mitautor des  Bestsellers „Bittere Pillen“ über die „Machenschaften“ der Pharmaindustrie ausgestrahlt. Die bereits im November 2013 im ORF gelaufene Sendung heftet sich „Aufdeckerjournalismus“ auf die Fahnen und brüstet sich mit Aussagen wie „sie verkaufen uns sündteure Medikamente, über deren Unwirksamkeit sie längst Bescheid wissen“.

Tatsächlich zeichnen Langbein und Elisabeth Tschachler, Chefredakteurin der ÖKZ ein sehr einseitiges Bild von der Branche und bedienen sich zusätzlich sehr effekthaschender Stilmittel (Frau am Grab des verstorbenen Mannes). Ausgewogenheit und ordentliche Recherche kann man den beiden eher nicht attestieren, denn es werden ausschließlich exemplarische negative Fälle gezeigt. Man erkennt sofort, dass diese Dokumentation nur zum Ziel hat, die Pharmaindustrie zu verunglimpfen. Alles in allem könnte man von „Insidern“ einen neutraleren Blick in die Branche erwarten. Aber nicht nur in der Pharmaindustrie geht es um Geld und Macht, auch (Aufdecker)-Journalisten verdienen an Einschaltquoten bzw. an verkauften Auflagen ihrer Bücher.

Reinschauen und sich selbst ein Bild machen: 23.9.2014 um 22.25 Uhr