Menü

Wechsel in der Geschäftsführung bei Paul Hartmann

Michal Krejsa, GF bei Paul Hartmann Österreich

Michal Krejsa, GF bei Paul Hartmann Österreich

„Ich freue mich sehr, die Leitung eines im österreichischen Gesundheitsmarkt sehr gut etablierten Unternehmens übernehmen zu können“, mit diesen Worten kommentierte Michal Krejsa seine Bestellung zum Österreich-Geschäftsführer beim Medizin- und Hygieneprodukte-Anbieter Paul Hartmann. Hartmann wolle, wie der neue Geschäftsführer betonte, mit seinen professionellen Lösungen in den Bereichen Inkontinenzmanagement, Infektionsprophylaxe, Personal Health Care und Wundmanagement auch zukünftig dazu beitragen, dass die Qualität der Gesundheitsversorgung in Österreich stetig steige. Dies erreiche man, so Krejsa, durch stete partnerschaftliche Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten bei Behandlungsprozessen und allen damit verbundenen Erfahrungen – sowohl im institutionellen Umfeld als auch zu Hause.

Michal Krejsa hat an der Universität Bayreuth Betriebswirtschaft studiert und trat 2011 in die HARTMANN Gruppe ein. Er ist tschechischer Staatsbürger, spricht vier Sprachen fließend und kann eine Erfolgsbilanz in seinen bisherigen Leitungs-Funktionen im Group Controlling in der Konzernzentrale in Heidenheim, Deutschland, vorweisen. Er hat außerdem zusätzliche internationale Erfahrung durch seine Entsendung nach Großbritannien bei seinem früheren Arbeitgeber, einem führenden System- und Serviceanbieter polymerbasierter Lösungen, wo er Vertrieb und Marketing aus Länderperspektive kennen lernte.